Geschichtliches - DRK-Schalksmühle


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Geschichtliches

Die Geschichte des Roten Kreuzes in Schalksmühle beginnt mit der Bildung einer Sanitätskolonne im Jahre 1912.

Die Freiwillige Sanitätskolonne wurde im Juli 1912 unter der Leitung von Dr. Otto Feldermann gegründet und am Gründungstage umfaßte die Gruppe rd. 30 freiwillige Helfer.

Der rechts stehende Zeitungsartikel stammt aus dem Jahre 1962 und zeigt im oberen Foto die Sanitätskolonne aus dem Jahre 1912 und das untere Foto die aktiven Mitglieder in Jahre 1962.

Presseartikel der Westfalenpost aus dem Jahre 1962
Presseartikel zur Gründung des DRK Ortsvereins Schalksmühle

Der DRK-Ortsverein Schalksmühle wurde am 26.02.1964 in der Turnhalle Schalksmühle gegründet.
In den Vorstand des neu gegründeten Vereins wurden gewählt:

1. Vorsitzender: Peter F.W. Mesenhöller,
2. Vorsitzender: Dr. Müller
Bereitschaftsarzt: Dr. Fritz Feldermann
Schatzmeister: Willi Preuß
Schriftführer: Arnold Heggemann

Leiter der männl. Bereitschaft: Martin Kimm
Leiterin der weibl. Bereitschaft: Leni Müller
Leiterin des Jugendrotkreuz: Ingrid Jacobitz
Leiterinnen der Sozialarbeit: Herta Vedder und Ellen Grafe
Verbindungsperson zu den Schulen: Frl. Othlinghaus


Jahreskalender - Uhrzeit in Deutschland
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü